Klangschalentherapie Ausbildung n. Walter Häfner 

Basisausbildung 

Klang-Wiege-Liege

 

Die Ausbildung zum Klangschalentherapeuten nach W. Häfner wird unterteilt in den Grundkurs  und den Aufbaukurs die in einem Abstand von ca. 3 Monaten stattfinden.

Die Ausbildung beinhaltet das Erlernen der Technik (theoretisches und praktisches Grundwissen über den Umgang mit Klangschalen, Zimbeln, Gongs und Glocken) und dem Spielen des Systems mit 9 Klangschalen, sowie das Erfassen des Klangmusters, welches zur Tiefenentspannung und zur Heilung dient.
Während der Ausbildung wird außerdem geomantisches Wissen vermittelt. Die Anleitung zum feinstofflichen Sehen und Fühlen/Spüren der Aura, der Sensibilisierung der Sinneswahrnehmung und eine Eigentherapie sind ebenfalls Bestandteil der Ausbildung.

Nach dem Grundkurs erhält der/die Teilnehmer/In bereits ein Zertifikat.

Das System darf nur nach der Absolvierung des Grundkurses Teil I und dem Erhalt des Zertifikates gespielt werden .

Information

Das Erlernte kann sowohl als Klangmassage zur Tiefenentspannung und zum Stressabbau für Einzelpersonen, als auch für Klangerlebnisse (bis zu 12 Personen gleichzeitig) angewendet werden. 

Gesetzlich anerkannte Energetiker, Therapeuten und Ärzte können diese Form auch als begleitende Therapieform zur Unterstützung bei der  Behandlung von Krankheiten anwenden.

Die Erhaltung der körperlichen, seelischen und geistig - spirituellen Gesundheit wird durch die Wirkung der Klänge auf den ganzen Menschen maßgeblich unterstützt.

Sie können also gleich „loslegen“, das Erlernte umsetzen und Erfahrungen sammeln.


Der Aufbaukurs gibt Ihnen Gelegenheit, die gesammelten Erfahrungen auszutauschen, Wissen zu vertiefen und neue Anwendungsmöglichkeiten zu erlernen. Dazu sollten Sie einige Zeit mit Klangschalen gearbeitet und praktische Erfahrungen erworben haben.

 

Inhalte:

 

Herkunft/Geschichte der Klangschalen und Gongs

Technik des Klangschalensystems mit 9 Klangschalen

Basis der Technik, Blume des Lebens und Kabbala

praktische Übungen

körperliche, seelische, geistige Wirkung

Anwendungen bei körperlichen seelischen und geistigen Unausgewogenheiten

Übungen für die feinstoffliche Wahrnehmung (sehen, fühlen ..)

Frequenzen und Wellenlängen

Stadien der Tiefenentspannung

eigenes Erleben von Klangbehandlungen und

damit verbundener Selbstfindungsprozess

Seelenarbeit/Seelen ins Licht schicken

Landschaftsheilung

geomantische Übungen

Kraftortwanderungen (wetterabhängig)

Klangerlebnis

Klangkonzept

 

 

Termine:   GRUNDKURS - Basisausbildung

             

Modul 1

                    Fr 23.02.18         18 – 22 Uhr

                    Sa 24.02.18        09 – 17 Uhr

                    So 25.02.18        09 – 17 Uhr

 

Modul 2

                    Fr 09.03.18         18 – 22 Uhr

                    Sa 10. 03.18        09 – 17 Uhr

                    So 11.03.18        09 – 17 Uhr

 

Modul 3

                    Fr 23.03.18        18 – 22 Uhr

                    Sa 24.03.18        09 – 17 Uhr

                    So 25.03.18        09 – 12 Uhr

 

 

 

 

 

Wo: Energie-Klang-Raum, Graf-Maximilian-Straße 18, 6845 Hohenems

Beitrag:     850 €  

incl. Kursunterlagen ohne Equipment

 

Equipment: ( Set von  9 Klangschalen, 3 Gongs, 2 Zimbeln und 1 Glocke usw.)

 

Für das Seminar ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich.

Der Seminarbetrag ist spätestens bis zwei Wochen vor Seminarbeginn zu begleichen und gilt als verbindliche Anmeldung.

 

Info & Anmeldung

Tel. / Fax: 0043(0)5576 76378